Zum Hauptinhalt springen

CORONA-REGELN IM SCHÜLERWOHNHEIM REHAU

Die folgenden Regeln gelten für alle Bewohner und sind in Bezug auf die Unterbringung im Schülerwohnheim bindend!

CORONA-REGELN IM SCHÜLERWOHNHEIM REHAU

 

  • Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske bei Betreten des Wohnheims und Verlassen des Zimmers
  • Hände regelmäßig waschen und desinfizieren
  • Hände nach Betreten des Wohnheims und der Mensa desinfizieren
  • Mind. 1,5m Abstand zu anderen Personen halten (auch beim Rauchen)
  • Zimmer regelmäßig lüften
  • Aufzug mit max. 2 Personen benutzen – Mund-Nasen-Schutzmasken tragen
  • Mensa ist nur zu Essenszeiten geöffnet
  • Tischordnung in der Mensa beachten. Aufteilung nach Gängen und Zimmern
  • Essensausgaben finden in zwei Schichten statt, während der Coronazeit gibt es nur ein eingeschränktes Angebot (kein Salatbuffet, keine Selbstbedienung)
  • Freizeiträume und Teeküche können nach Anmeldung im Büro zu zweit benutzt werden – zeitliche Begrenzung – auf Abstände achten – bei zwei Personen aus verschiedenen Zimmern gilt die Maskenpflicht und Abstand halten – Fenster öffnen
  • Freizeitangebote finden unter vorgegebenen Maßnahmen statt
  • Zimmerbesuche sind insgesamt zu unterlassen, es bleibt auch jeder in seinem Gang
  • Versammlungen im gesamten Wohnheim und auf dem Gelände sind zu vermeiden
  • Bei Anzeichen von Krankheitssymptomen sofort im Büro melden
  • Im Falle einer Krankmeldung wird im speziellen Fall entschieden, ob die Unterbringung im SWH aufrechterhalten werden kann
  • vom unnötigen Fernbleiben des Unterrichts ist Abstand zu nehmen („blau machen“, Kater auskurieren etc.)
  • Im Krankheitsfall ist unverzüglich ein Arzt zu konsultieren – eine weitere Unterbringung im SWH ist nur mit Attest möglich (wenn kein Corona-Verdacht oder -Symptome bestehen)

 

Wir versuchen, unter Einhaltung der o.g. Regeln das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten und hoffen, ihr bleibt alle gesund!

 

Heimleitung + päd. Team